WETTBEWERB: TRANSFORMATION MEISTER AREAL NÜRNBERG

Die Wettbewerbsaufgabe betrifft das Thema Handel und Gewerbe in Nürnberg. Auf dem 10 Hektar großen sogenannten "Meister-Areal" im Westen von Nürnberg befindet sich heute ein etabliertes Fachmarktzentrum. Die Nutzfläche der Bestandsgebäude beläuft sich auf rund 24.000 Quadratmeter. Die heutige Gebäudesubstanz, ihre Anordnung auf dem Grundstück und die Freiflächen können als nicht erhaltenswert angesehen werden. Das Areal soll städtebaulich völlig neu strukturiert und gestaltet werden. Für die Handelsobjekte und weitere innovative Nutzungen sind attraktive Hochbauten zu entwerfen. Die Freiflächenplanung ist ebenfalls Aufgabe des Entwurfs.